Diese clevere Mutter benutzte Pokémon Go, um ihrem Sohn im Teenageralter einen Streich zu spielen



Das ganze Land ist gerade im Pokémon Go-Fieber, und eine Mutter beschloss, diese Besessenheit zu nutzen, um ihren 16-jährigen Sohn Renzo Huamanchumo schnell zu überziehen.





Renzo sagte BuzzFeed dass er in seiner kalifornischen Nachbarschaft spielte, als seine Mutter ihm eine SMS schickte, um zu sagen, dass ein Pikachu im Haus sei. Da er bereits alle Pokémon in der Umgebung gefangen hatte und Pikachu ein toller Fund ist, war er super aufgeregt und sauste nach Hause und die Treppe hinauf. Als er im Zimmer seiner Mutter ankam, fand er leider nur einen Haufen schmutziges Geschirr, das er nach unten bringen sollte.



Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Meine Mutter hat mich so hart gespielt #pokemongo pic.twitter.com/ndDA38mict







– schwuler Nigga (@pimpdaddyrenz) 15. Juli 2016

Egal wie viele Pokémon du hast, Mama wird immer der Meister sein.



Finger, Menschen, Spaß, Animation, soziale Gruppe, Hand, Cartoon, Zeichentrickfilm, fiktive Figur, Interaktion,Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.