SMS-Sucht ist echt und beschissen für deine Noten



Laut einer neuen Studie im Psychologie der populären Medienkultur Tagebuch , Ihr ständiges Bedürfnis nach Texten könnte tatsächlich eine Sucht sein! Die Sucht wird als zwanghaftes SMS bezeichnet und geht weit darüber hinaus, wie oft Sie SMS schreiben.





Die Forscher untersuchten die Schreibgewohnheiten von 400 Mädchen der 8. und 11. Klasse aus demselben Schulbezirk, um zu sehen, welche Auswirkungen zwanghaftes Texten auf diejenigen hat, die darunter leiden.



Zwanghaftes SMS-Schreiben ist dadurch gekennzeichnet, dass jemand ständig mit seinem Telefon interagiert und andere Teile seines Lebens, einschließlich Schulaufgaben und Schlaf, beeinträchtigt. Zwanghafte Texter lügen oft, um zu verbergen, wie viel sie auch schreiben. Die Forscher sagten, dass zwanghaftes Texten mit einer Spielsucht vergleichbar ist.







Die Forscher fanden heraus, dass zwanghaftes Schreiben von SMS mehr bewirkt, als nur Ihre Telefonrechnung in die Höhe zu treiben (wenn Sie nicht unbegrenzt SMS haben) und Ihre Eltern zu ärgern. Es stellt sich heraus, dass es sich auch negativ auf die Noten auswirkt. Die Ergebnisse zeigten, dass zwanghafte Texter insgesamt schlechtere Noten hatten als ihre nicht-obligatorischen Texter.



Was noch entmutigender ist, ist, dass es nur negative Auswirkungen auf Mädchen zu haben scheint. Es gibt keinen klaren Grund, warum dies der Fall ist, aber Forscher glauben, dass es etwas damit zu tun haben könnte, dass Mädchen eher 'mit anderen grübeln oder obsessives, beschäftigtes Denken' haben. AKA, mit all deinen Freunden davon besessen zu sein, was du deinem Schwarm zurückschreiben sollst, verursacht mehr Angst.



Ugggh... Auch wenn SMS die wichtigste Kommunikationsform für jeden ist, machen diese neuen Informationen jeden Tag Lust, das Telefon ein wenig aus der Hand zu legen, oder? Ein bisschen...





Unterhaltungsredakteur Wenn ich mich nicht in meinem Zimmer verkrieche, um einen völlig unproduktiven Netflix-Binge zu machen oder Timothée Chalomet auf Tumblr zu stalken, suche ich nach großartigen Promi-Nachrichten, die Siebzehn Leser lieben werden!Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.