Facebook testet eine neue Funktion, die es einfacher macht, Bilder von deinem Schwarm mit deinen BFFs zu teilen



Von Der neue algorithmische Feed von Instagram zu Facebook schaltet die mobile Webversion von Messenger ab , es scheint, als hätten alle Ihre Social-Media-Apps eine Menge Änderungen vorgenommen, nach denen niemand gefragt hat. Aber gute Nachrichten: Vielleicht gefällt Ihnen das neueste Feature, das Facebook gerade testet!





SocialTimes berichtete zuerst über das neue Tool , mit dem Benutzer bis zu zehn ihrer Freunde eine Benachrichtigung über Beiträge senden können, die sie interessieren könnten.



Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Facebook an Benutzer: „Ein paar Freunde über diesen Beitrag benachrichtigen“: https://t.co/wnhpkxJHWQ #Facebook pic.twitter.com/G7XbfIsDSE







— Social Pro Daily (@SocialProDaily) 6. Juni 2016

Diese kleine Änderung scheint keine große Sache zu sein, aber denken Sie darüber nach: Das bedeutet, dass Ihre Freunde Sie nicht mehr in einem Beitrag markieren müssen, um Sie darauf aufmerksam zu machen (sprich: Ihre Timeline nicht mehr mit sinnlosen Memes verstopfen) , und sie müssen dich nicht mehr in den Kommentaren erwähnen (also kein Spammen der Kommentare dieses Beitrags mehr, unter Berücksichtigung von Strom Diskussion).



Ein Facebook-Sprecher teilte SocialTimes einige Neuigkeiten über die mögliche neue Funktion mit: „Wenn Sie einen Beitrag erstellen, der für bestimmte Freunde besonders interessant ist, möchten Sie sicherstellen, dass sie ihn sehen. Anstatt Freunde im Post- oder Kommentarbereich zu markieren, testen wir eine diskretere Option, um sie per Benachrichtigung auf Ihren Post aufmerksam zu machen.'



Wie weit das geht, ist derzeit noch nicht abzusehen. Können wir beispielsweise Freunde über den Beitrag eines anderen Freundes benachrichtigen? Kannst du dir vorstellen, wie das das gruppenweite Social-Media-Stalking deines Schwarms revolutionieren würde? Zuvor hättest du dir nie vorstellen können, deine beste Freundin im Kommentarbereich des neuesten Selfies deines Schwarms zu markieren, also musstest du stattdessen einen Screenshot machen und ihn im Gruppenchat oder so teilen. Jetzt könnten Sie ihnen theoretisch einfach eine diskrete kleine Benachrichtigung senden, und sie sind über die neuesten Aktivitäten Ihres zukünftigen Baes auf dem Laufenden, ohne dass der zukünftige Bae eine Ahnung hat.





Das könnte revolutionär sein. Dafür muss ich Facebook-Requisiten geben!

Unterhaltungsredakteur Wenn ich mich nicht in meinem Zimmer verkrieche, um einen völlig unproduktiven Netflix-Binge zu machen oder Timothée Chalomet auf Tumblr zu stalken, suche ich nach großartigen Promi-Nachrichten, die Siebzehn Leser lieben werden!Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.